Zurück

Beissbarth stellt neue Radwuchtmaschine und neues Reifenmontiergerät im Premiumsegment vor

Mit der neuen Wuchtmaschine MT ZERO 8 schafft Beissbarth noch mehr Automatisierung im Wuchtvorgang.

Reifenservice Produkte - Auf einen Blick

Die kompletten Raddaten werden dabei vollautomatisch während des Wuchtvorgangs bestimmt, ganz ohne Datenarm oder Auswahl des Programms. Das erhöht nicht nur die Effizienz, sondern verhindert auch Anwenderfehler und zeitaufwendige Nacharbeiten. Ein ausgeklügeltes Lasersystem zeigt dem Anwender punktgenau, wo die Gewichte zu platzieren sind und berücksichtigt dabei selbstständig Felgenart und Speichenanzahl.

Um auch die höchsten Kundenansprüche zu übertreffen, ist die ZERO 8 zudem mit einem Diagnoseprogramm ausgestattet, das automatisch Höhenschlag während eines jeden Wuchtvorgangs erkennt. Die Messung erfolgt für Reifen und Felge getrennt, um die Ursache der Vibrationen besser zu isolieren. Um höhenschlagsbedingte Vibrationen während der Fahrt komplett zu eliminieren, führt die ZERO 8 den Anwender durch den Matchmount Prozess. So kann der Schlag des gesamten Rades zielführend minimiert werden. Das ist mit traditionellen Wuchtmaschinen nicht möglich. Die MT ZERO 8 ist standardmäßig mit einem pneumatischen Flansch und großem industriellen Touchscreen ab Februar 2021 bestellbar.

Eine kürzlich veröffentlichte Statistik von TyreSystem zeigt den kontinuierlich steigenden Trend zu größeren Rädern bei PKWs. Der deutsche ADAC schätzt, dass jeder vierte Reifen dabei unter die Kategorie UHP oder RFT fällt. Das erhöht nicht nur die Komplexität bei der Reifenmontage, sondern macht Fehler deutlich teurer.

Der Felgenschutz steht bei den meisten Reifenmontiergeräten mit Zentralaufspannung im Vordergrund. Jedoch ist dabei der korrekte Schutz des Reifens das eigentlich Wichtige,  wenn es darum geht, das Fahrzeug sicher an seinen Kunden zurückzugeben. Neben einem komplett neuen und platzsparenden Design, ist die MS 800 deshalb mit einem patentierten Demontagefinger ausgestattet, der die Kräfte auf den Reifen durch ein seitliches Spiel minimiert. Die beiden synchron laufenden Abdrückteller, der integrierte pneumatische Hilfsarm sowie der komfortable Radlift helfen dabei, auch die schwersten und härtesten Reifen problemlos zu bewältigen. Der mechanische Spannverschluss hält dabei Felgen bis zu einer Größe von 32“ präzise in Position. Premiumwerkstätten auf der ganzen Welt können die MS 800 ab Februar 2021 bestellen.

Für mehr Informationen, klicken Sie hier.